Die D.O.N.A.L.D.-Homepage

Deutsche Organisation nichtkommerzieller Anhänger des lauteren Donaldismus

Donaldisten: Wer sind sie? Was wollen sie? Und warum?

Die Familie Duck und die Welt, in der sie leben, liegen uns Donaldisten besonders am Herzen. Alltag und Abenteuer des "kleinen Herrn Duck", seine Geschicke und Missgeschicke, Erfolge und Misserfolge stehen im Mittelpunkt unseres Interesses. Vor allem die vom "guten Zeichner" Carl Barks verfassten und von der schöpferischen Sprachkünstlerin Erika Fuchs ins Deutsche übertragenen Berichte gelten uns als eine "Quelle nie versiegenden Vergnügens".

Erklärtes Ziel unserer Organisation sind Pflege und Förderung donaldistischen Sinn- und Gedankengutes und ihre Verbreitung in allen Bereichen unserer Gesellschaft.

Tagespanel für den 19.07.2024:

RSS-News-Feed

Aktuelles aus der D.O.N.A.L.D.

Söh­ne der Un­ver­nunft

Die 100. Folge ist am 4. Juli erschienen! Die Söhne der Unvernunft Joachim Janz & Uwe Mindermann besprechen in einem wöchentlichen Podcast das Werk des Zeichners Carl Barks und der Übersetzerin Erika Fuchs. Kostenfrei zu hören u.a. bei Spotify, Audible und Soundcloud. Sehr lohnend!

Der Donaldist 167

Die inzwischen 167. Ausgabe ist im Juni erschienen, u.a. mit Berichten zum Kongress in St. Pölten, einen R(h)einfall, Prellungen und Schwellungen sowie Donaldismus in Entenhausen.

 

Mehr Informationen...

Auf zu geographischen Extremen!

Der 45. Kongress der D.O.N.A.L.D. in St. Pölten hat entschieden: Zur Zwischenzeremonie geht es am 28.9. auf die Zugspitze und zum nächsten Kongress 2025 nach Flensburg. Da ist für jeden was dabei. Zum Mairennen 2025 findet man sich dann, im Vergleich recht mittig, in Frankfurt am Main ein. 

Der Donaldist - Sonderheft 59

Die Geschichte Entenhausens wurde zwar noch nicht anständig verfilmt, liegt aber nun in einer ausführlichen und akribisch erstellten Fassung von Jakob Breu schriftlich vor. Lesen lohnt sich. Das Heft von 84 Seiten kann jetzt von jedem bestellt werden!

Mehr Informationen...

Die donald­ische Welt als Wiki

Von literatur­wissenschaft­lichem Donaldismus über Mythologie zur Physik - der "Alleswisser" bietet inzwischen fast 200 fein säuberlich recherchierte Artikel, die einen tiefste und höchste donaldische Forschungsgründe erblicken lassen. Um Mitarbeit wird gebeten - Interessierte melden sich gerne bei pm313@gmx.ch.

Donald­ische Fern­seh­konferenz

Während Corona haben wir gelernt, dass elektronische Geräte durchaus ihre Vorteile haben, um sich auch zwischen den Veranstaltungen sehen zu können. Wir führen daher unsere Reihe der Fernsehkonferenzen fort. Weiterhin werden wir uns pro Termin einem speziellen Thema widmen.

Die aktuellen Termine, Zugangsdaten und Themen sind im Terminkalender und im Schwarzen Brett zu finden.

Termine

Stammtische

Veranstaltungen


Ausstellungen